Die karibischen Inseln

Die Karibik ist ein massiver Archipel in der Karibik, das in ein paar verschiedene Regionen unterteilt werden können: die Lucayan-Archipel, der großen Antillen, den kleinen Antillen und den ABC-Inseln. Es gibt 13 souveränen Staaten und 17 abhängige Gebiete in der Karibik und die vorherrschenden Sprachen sind Englisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch und Antillean Kreole. Die Karibik erstreckt sich über mehr als 1,06 Millionen Quadrat-Meilen und befindet sich in erster Linie zwischen Nord- und Südamerika.

Große Antillen
die meist besuchte Region in der Karibik
CAYMAN-INSELN:. caribbeanislands.com
Britisches Überseegebiet
KUBA:. caribbeanislands.com
Havanna, Kapital Stadt von Kuba
Dominikanische Republik:. caribbeanislands.com
Santo Domingo, Hauptstadt der DR
HAITI:. caribbeanislands.com
Port-au-Prince, Kapital Stadt von Haiti
Jamaika:. caribbeanislands.com
Kingston, Kapital Stadt von Jamaika
Puerto Rico:. caribbeanislands.com
San Juan, der Hauptstadt von Puerto Rico
Die kleinen Antillen
bilden Sie die Grenze zwischen Nordatlantik und der Karibik
Lee
Inseln
   
Luv
Inseln
   
ABC
Inseln

Die meisten der Inseln der kleinen Antillen bilden die Grenze zwischen dem Nordatlantik und dem karibischen Meer. Sie befinden sich im nördlichen Teil der Westindischen Inseln. Die Inseln hier sind weiter unterteilt in die drei Regionen: Leeward Islands, Windward-Inseln, den ABC-Inseln

Inseln über dem Winde
die nördlichen Inseln der kleinen Antillen-Kette
ANGUILLA:. Karibische Inseln
Das Tal, Hauptstadt von Anguilla
Antigua und BARBUDA:. caribbeanislands.com
Insel in Antigua und Barbuda
BRITISCHE JUNGFERNINSELN:. caribbeanislands.com
Britisches Überseegebiet
GUADELOUPE:. caribbeanislands.com
Basse-Terre, Hauptstadt von Guadeloupe
MONTSERRAT:. caribbeanislands.com
Britisches Überseegebiet
SABA:. caribbeanislands.com
Unten
SAINT BARTHELEMY:. caribbeanislands.com
Übersee Kollektivität von Frankreich
SAINT MARTIN:. caribbeanislands.com
Französische Seite, nördlich von island
SINT MAARTEN:. caribbeanislands.com
südlichen holländischen Seite der Insel Saint Martin
SINT EUSTATIUS:. caribbeanislands.com
Gemeinde in der niederländischen Karibik
St. KITTS und NEVIS:. caribbeanislands.com
Basseterre, Hauptstadt St. Kitts & Nevis
U.S. Virgin Islands > Caribbean > Uni sagte VIRGIN ISLANDS
US-insularen Bereich
Inseln unter dem Winde
Süden der Karibik
BARBADOS:. caribbeanislands.com
Bridgetown, Kapital Stadt von Barbados
DOMINICA :. caribbeanislands.com
Roseau, Hauptstadt von Dominica
GRENADA :. caribbeanislands.com
St. George's, Kapital Stadt von Grenada
MARTINIQUE:. caribbeanislands.com
Fort-de-France, Hauptstadt von Martinique
SAINT LUCIA:. caribbeanislands.com
Castries, Hauptstadt Ciy von St. Lucia
ST. VICENT & DIE GRENADINEN:. caribbeanislands.com
Kingstown, Hauptstadt von St. V & G
Trinidad und Tobago:. caribbeanislands.com
Port Of Spain, der Hauptstadt von Trinidad & Tobago
ABC-Inseln
die drei westlichsten Inseln der windabgewandten Antillen in der Karibik
ARUBA:. caribbeanislands.com
Oranjestad, Hauptstadt von Aruba
BONAIRE:. caribbeanislands.com
Kralendijk, Hauptstadt von Bonaire
CURAÇAO:. caribbeanislands.com
Willemstad, Kapital Stadt von Curaçao
LUCAYAN ARCHIPEL
Seine Nähe zu den USA ist es ein sehr beliebtes Urlaubsziel
DIE BAHAMAS :. Caribbeanislands.com
Nassau, Kapital Stadt von den Bahamas
TÜRKEN & CAICOS:. caribbeanislands.com
Britisches Überseegebiet

Die Karibik ist das Urlaubsziel zu gehen, wenn Sie eine Pause vom schnellen, hektischen Tempo des Alltags brauchen. Es ist eines der prestigeträchtigsten touristischen Destinationen der Welt.

Lesen Sie mehr über Karibik

Wo auf der Welt sind die Karibischen Inseln?

Caribbean islands
Map of the Caribbean and Central America

Die Karibische Inseln befinden sich in der Region des karibischen Meeres. Die Karibik-Region liegt im Südosten des Golf von Mexiko und dem nordamerikanischen Festland, östlich von Mittelamerika, nördlich von Südamerika und westlich von den Atlantischen Ozean. Die Bahamas und die Turks And Caicos Islands, als die Lucayan-Archipel und keine Grenze der Karibik, sie sind technisch Teil der West Indies, aber nicht in der Karibik. Die Festland-Länder von Belize, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana werden haeufig als Karibische Inseln aufgrund ihrer politischen und kulturellen Beziehungen mit der Region.

.

Länder der Karibik

Die karibischen Inseln bestehen aus 25 Staaten und anderer Gebiete

  1. Anguilla (Anguilla ist ein britisches Überseegebiet seit 1980)
  2. Antigua und Barbuda
  3. Aruba (Aruba ist eine konstituierende Land des Königreichs der Niederlande)
  4. Bahamas
  5. Barbados
  6. Britische Jungferninseln (BVI ist ein britisches Überseegebiet)
    • Tortola
    • Virgin Gorda
    • Anegada
    • Jost Van Dyke
  7. Karibik Niederlande auch bekannt als die BES-Inseln sind die drei besondere Gemeinden der Niederlande, die in der Karibik befinden. Bestehen Sie aus den Inseln
    • Bonaire
    • Sint Eustatius
    • Saba
  8. Cayman-Inseln (Cayman-Inseln ist ein britisches Überseegebiet seit 1962)
  9. Kuba
  10. Curaçao (Curaçao ist eine konstituierende Land des Königreichs der Niederlande)
  11. Dominica
  12. Dominikanische Republik
  13. Grenada
  14. Guadeloupe (Frankreich Überseegebiet seit 1946)
  15. Haiti
  16. Jamaika
  17. Martinique (Frankreich Überseegebiet seit 1946)
  18. Montserrat (Montserrat ist ein britisches Überseegebiet seit 1632)
  19. Puerto Rico (Puerto Rico ist ein Territorium der Vereinigten Staaten seit 1898)
  20. Saint-Barthélemy (Saint-Barthélemy ist eine Übersee Kollektivität von Frankreich seit 2007 bereits zuvor eine französische Kolonie seit 1648, mit Schweden im Jahre 1784 ausgetauscht und wieder zurück nach Frankreich im Jahre 1878 verkauft)
  21. St. Kitts und Nevis
  22. Saint Lucia
  23. Saint-Martin (Frankreich-Übersee-Territorium)
  24. St. Vincent und die Grenadinen
  25. Sint Maarten (Sint Maarten ist eine konstituierende Land des Königreichs der Niederlande)
  26. Trinidad und Tobago
  27. Turks And Caicos Islands (TCI sind ein britisches Überseegebiet)
  28. United States Virgin Islands USVI ist ein Territorium der Vereinigten Staaten. Bestehen Sie aus den Hauptinseln von
    • Saint Croix
    • Saint John
    • Saint Thomas

Was sind die Hauptstädte der Karibik-Inseln?

Warum der Karibik?

Für viele Reisende stellt die Karibik die ultimative Flucht. Mehr als 7.000 Inseln warten auf Exploration, umgeben von türkisfarbenem Wasser und Heimat von weißen Sandstränden. Auf dem Land können Besucher durch lebendige Smaragd Wildnis wandern, Sonnenschein-gelb Papageien zu erkennen und Einblick in feuerrot Orchideen, Fisch von jeder Farbe Dart durch Korallen in den Farben lila und Orange unter dem kristallklaren Wasser. Fett und bunt im wahrsten Sinne des Wortes, lockt die Karibik mit seiner herrlichen Landschaft, köstliche Speisen, freundliche Menschen und grenzenlose Möglichkeiten für Erkundungen, Abenteuer und Entspannung.

Da in der Nähe der vielen Inseln der Karibik zu ihren Nachbarn, viele Reisende heute "Hop in der Region Insel" gehen von Ufer zu Ufer, eine Vielzahl von Landschaft und Kultur in einer Reise erleben. Die erste "Island Hoppers" waren eigentlich die Arawaks, Indianer, der Westen und Norden in der gesamten Region, aus Kuba, den Bahamas gewagt. Wenig sonst ist bekannt über die Arawaks, wer eine schriftliche Sprache, aber eins Arawak Erfindung an den Stränden der Karibik bis zum heutigen Tag fehlte – zu sehen die Hängematte.

Karibische Geschichte

Leben in der Region für immer verändert, als im Oktober 1492, Christopher Columbus an den Ufern der Bahamas landete. Er Insel hüpfte und entwickelte die erste europäische Siedlung auf der Insel, die heute zwischen Haiti und der Dominikanischen Republik geteilt wird. Columbus und seine Kollegen Konquistadoren die Reichtümer der Region erkannt und sah Geld, wenn sie auf die freigebige Meere und fruchtbares Land blickte. Sie verwertet die natürlichen Ressourcen und der einheimischen Bevölkerung, behauptet Ländereien als ihre eigenen und versklaven die Menschen in der Dominikanischen Republik, Kuba, Puerto Rico, Jamaika und anderen Inseln.

Die Engländer folgten Anfang des 17. Jahrhunderts behauptet, St. Kitts, Barbados, Antigua und in anderen Ländern, und die Franzosen folgten bald, behauptete, Guadeloupe und Martinique. Die Niederländer wollten auch ein Stück der Karibik, Abrechnung, St. Martin, Saba und Sint Eustatius. In den nächsten zwei Jahrhunderten die Europäer kämpften um die Kontrolle über die Inseln und Besitz wechselte häufig den Besitzer.

Die koloniale Machtkämpfe zwischen den europäischen Mächten verursachte eine Gelegenheit für Einheimische, für ihre eigene Unabhängigkeit zu kämpfen. Haiti eine Vorreiterrolle, Erklärung der Unabhängigkeit von den Kolonialherren im Jahre 1804, und Kuba und der Dominikanischen Republik folgten, zusammen mit anderen kleineren Inseln in der Region. Einige Inseln wie Puerto Rico und Guadeloupe, bleibe starke neokoloniale Beziehungen zu ihren Eltern Nationen.

Karibische Kultur

Moderne karibischer Kultur wurde stark beeinflusst durch die Kultur und Traditionen Europas, zusammen mit Tipps der afrikanischen Kultur und andere, die zu den Inseln durch Einwanderer gekommen sind. Diese verschiedenen Migrationswellen haben eine wirklich einzigartige Mischung aus Küchen, Musik, Kunst, Brauchtum und Traditionen in der Region gebildet.

Eines der bekanntesten Aspekte der karibischen Kultur ist Musik der Region. Auch wenn sie Wurzeln in der europäischen und afrikanischen Kultur, den Klängen von Calypso, Reggae, Merengue, Rumba und Zouk Musik sind deutlich karibische. Obwohl der Karibik Anteil Aspekte einer gemeinsamen Kultur, bietet jede Nation etwas einzigartiges und eindeutigen Besuchern. Für atemberaubende Landschaft und Luxus-Resorts, fahren sie nach den Cayman Islands. St. Kitts und Nevis locken mit ihrer Abgeschiedenheit und fröhliche Musik Festivals, das einzigartige Flair von Barbados vereint Pferderennen bei Tag und bei Calypso Tanz in der Nacht und den amerikanischen Jungferninseln ziehen Besucher mit ihrer Plantage Touren und unberührte Strände.

Karibischen Lebensstil

Naturfreunde erkunden Sie die botanischen Gärten Unterwasser Kalksteinhöhlen und vorgelagerte Riffe von den Bahamas, dann in glitzernden Casinos spielen und Tauchen Sie ein in Pirate Lore ohne die Inseln zu verlassen. In St. Lucia können sie auf einem einsamen Strand entspannen, dann gönnen Sie sich ihr Adrenalin durch Seilrutschen durch einen Regenwald oder klettern die Pitons. Dies sind nur einige der vielen einzigartigen Erfahrungen, die Besucher können während der Erkundung der Inseln.

Karibisches Klima

Immer die Sonne scheint auf die Region, und viele Reisende angezogen mit dem lauen tropischen Klima trifft Winter ihrer Heimatländer. Die Temperaturen variieren nicht viel während des Jahres mit durchschnittlichen Temperaturen von zwischen 75 und 85 Grad Fahrenheit unabhängig von Jahreszeit. Passatwinde machen Tage und Nächte relativ bequem, aber Feuchtigkeit kann das ganze Jahr über hoch. Die Regenzeit kommt im Herbst, und Hurrikan-Saison erstreckt sich über Juni bis November, aber Sat-Prognosen jetzt reichlich Warnung, dass Vorkehrungen können, während eines Sturms getroffen werden. Wirklich ein ganzjähriges Reiseziel, es ist wirklich noch nie eine schlechte Zeit für einen Besuch die Karibik.

Das schöne Wetter ist einer der Gründe, dass Tourismus eine Schlüsselindustrie für die karibischen Wirtschaft geworden ist. Millionen von Menschen kommen jedes Jahr nach den Inseln, aber andere Hauptindustrien gehören Textil-, Bekleidungs- und Elektronikfertigung und Öl-Raffination und Produktion.

Karibik, eines der weltweit führenden Reiseziele

Dennoch sind die meisten karibische Volkswirtschaften weitgehend abhängig von touristischen Dollar. Zum Glück, gibt es keine Anzeichen einer Verlangsamung der Industrie. Menschen auf der ganzen Welt träumen davon, verbringen ihre Tage im Schatten der Palmen auf einer sandigen Stränden, tropischen Mixturen schlürfen und laben sich an frischen Meeresfrüchten, tanzen zu den süßen Rhythmen der Steel-Drum Bands in der Nacht und getting away from it all in einer paradiesischen Insel. Die Karibik bietet all dies und vieles mehr, damit eines der Reiseziele der Welt für jeden, der einen wahren tropischen Kurzurlaub planen.

Ihre caribbeanislands.com Webseite in anderen Sprachen ...

caribbeanislands.com Englisch-Original version
caribbeanislands.com/PT portugiesische übersetzte version
caribbeanislands.com/es spanische übersetzte version
caribbeanislands.com/de deutsch übersetzte version
caribbeanislands.com/fr Französisch übersetzte version
caribbeanislands.com/it Italienisch übersetzte version
caribbeanislands.com/SV Schwedisch übersetzte version
caribbeanislands.com/no Norwegisch übersetzte version
caribbeanislands.com/ru Russische übersetzte version

Karibik interaktive Karte


menu