San Salvador, Bahamas

Im Leben dreht sich alles um Sonne und Spaß auf der Insel San Salvador. Es wird angenommen, dass diese Insel das erste Stück Land ist, das Christoph Kolumbus während seiner ersten Expedition nach Amerika entdeckt hat. Ein Unterwasserdenkmal steht heute an der Stelle, an der angeblich die Pinta vor vielen Jahrhunderten den Anker geworfen hat. Eine Reihe von Schiffswrackorten, die von anderen Entdeckern zurückgelassen wurden, sind in den letzten Jahren zu beliebten Tauchplätzen geworden. Ähnlich wie die frühesten Besucher dieser unberührten Insel, fühlen sich die heutigen Touristen immer noch aufgeregt, wenn sie ihre Augen auf die enorme natürliche Schönheit, die hier zu finden ist, schöpfen.

Neben einer atemberaubenden Küste bietet San Salvador eine Auswahl an glitzernden Binnenseen. Mit mehr als 50 Tauchplätzen in der Nähe von atemberaubenden Resorts bietet die Insel eine Mischung aus verwöhnendem und pulsierendem Nervenkitzel. Die Gewässer am beliebten East Beach sind fast immer ruhig. Der Landfall Park ist ein beliebter Schnorchelplatz, an dem ein Kreuz errichtet wurde, um den Sport zu markieren, bei dem Christopher Columbus vermutlich Land berührt hat. Wenn Sie nach einer ruhigen Abgeschiedenheit suchen, ist ein Ausflug nach Rum Cay in Ordnung. Zu den weiteren beliebten Attraktionen auf der Insel San Salvador zählen die Fortune Hill Plantation, das Grab von Pater Schreiner, das New World Museum, Watling's Castle und die römisch-katholische Kirche Holy Savior.