Cayman-Inseln

Cayman-Inseln
Cayman-Inseln

Mit seinen wunderschönen Korallenriffen und schimmernden, klaren, türkisblauen Wasser sind den Cayman-Inseln seit langem ein beliebter Spielplatz für Reisende. Die Inseln sind besonders bei Tauchern beliebt, und hervorragende Tauch- und Schnorchelplätze gibt es zuhauf. Diese UK Überseegebiet hat rund 55.500 Einwohner. Verwaltungssitz ist George Town auf Grand Cayman, die größte Insel liegt. Der Cayman Island Dollar ist die offizielle Währung, aber amerikanisches Geld ist weithin anerkannt. Die vorherrschende Sprache ist Englisch, aber viele hier lokale kreolische Dialekte sprechen.

Neben Grand Cayman bestehen Cayman-Inseln aus Little Cayman und Cayman Brac, finden Sie The Bluff ist. Der höchste Punkt auf den Cayman Islands, der Bluff fliegt bis zu 141 Füße. Das klingt nicht sehr groß, aber es zeichnet sich eine Menge durch das überwiegend flache Gelände des Landes. Die meisten Menschen, die in den Cayman-Inseln fliegen kommen am Owens Roberts International Airport in George Town. Dann streuen sie über den drei Hauptinseln, eine Vielzahl von aufregenden Attraktionen zu genießen. Seven Mile Beach ist nicht zu übersehen, und Queen Elizabeth II Botanic Park ist ein weiterer beliebter Ort. Wenn Sie besuchen, achten Sie darauf, check out Bootsmann Strand, mit einer erstaunlichen Schildkrötenfarm.

Die Küche von den Kaimaninseln dominiert Muschel, Fische und Schildkröten. Da Hurrikan-Saison von Juni bis November läuft, ist es in der Regel am besten zwischen Dezember und Mai zu besuchen. Die meisten Hotels hier befinden sich auf Grand Cayman, so ist es ein guter Startpunkt für weitere Attraktionen rund um die Inseln.

  • Hauptstadt - George Town
  • Sprache - Englisch und Spanisch

George Town, die Hauptstadt der Kaimaninseln

Wenn die meisten Leute den Cayman Islands Bild, stellen sie sich weiße Sandstrände, glitzernden Einkaufszentren und wohlhabende Leute von auf der ganzen Welt, die diskret mit ihren Reichtum zu spielen, während Cocktails schlürfen. Das beschreibt das Leben auch in George Town, die Hauptstadt. Dort Hähne Begrüßung am Tag durch Krähen in der Dämmerung, ein karibischer Charme verzaubert und spontane Partys ausbrechen überhaupt Stunden an den Stränden. George Town liegt auf der Insel Grand Cayman, die perfekte Mischung aus karibischen Paradies mit einer Fülle von Aktivitäten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Kaimaninseln Video von Cayman Islands Department of Tourism

Cayman Islands Video von einem Touristen gemacht

Smith's Barcadere

Smith's Barcadere ist eine Sandbucht, ein beliebter Ort zum Schnorcheln und verfügt über Picknicktische, Duschen und Toiletten. Es befindet sich in der Straße Church Street, George Town, Islas Caimán
Latitud: 19.276633 | Länge: -81,393177

Heroes square Stadtbibliothek Georgetown
Bibliotheksgebäude in Heldenplatz in George Town

Die Kultur- und Geschichten von den Cayman-Inseln werden im National Museum lebendig. Im Gerichte Altbau gelegen, ist das Museum für Besucher jeden Tag mit der feierlichen weht einer Muschelschale geöffnet. Innen, alles von Catboats und Münzen, Briefmarken, fantastische ausgestopfte Vögel und traditionelle Kleidung bieten Besuchern eine großartige Einführung in die reiche Geschichte des Caymanian Volkes.

Kents Cave, Grand Cayman

Leben war sehr unterschiedlich auf den Inseln während des 18. Jahrhunderts, und Besucher können die Erfahrungen von den frühen Siedlern in das Missionshaus. Das nationale historische Site enthält ein zweistöckiges Haus im traditionellen Caymanian Stil gebaut. Einmal die Heimat der Missionare, Familien und Lehrer, die das presbyterianische Ministerium Bodden Town, der ursprünglichen Hauptstadt wuchs nimmt das Gebäude Besucher zurück zu einem früheren Zeitpunkt während der Neuerstellung Geschichte der Inseln. Echte Artefakte füllen Sie das Bad, Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer, von denen viele Watler in Familienbesitz waren, die das Zuhause für mehr als sieben Jahrzehnten genannt. Ein Gefühl von Familie spiegelt sich in jedem Zimmer, und Besucher die vielen Herausforderungen der missionarischen Leben zu verstehen, wie sie die Hallen gehen.

Die umliegenden Gärten sind ebenfalls Wert Exploration. Dichten Epiphyten oder "Luft Pflanzen," wachsen im Dickicht, fünf Arten von Bromelien gedeihen im Garten und am Teich spielt Wirt zu einer Vielzahl von Wasservögeln, Vögel und Süßwasser-Schildkröten.

Nur eine 40-minütige Fahrt entfernt von George Town ist der Queen Elizabeth II Botanic Park. Der Weltklasse-Park ist reichlich mit üppiger Flora wächst in Themengärten. Ein Baumwoll-Candy-Pink Cottage sitzt im Heritage-Garten, umgeben von weißem Sand, Obstbäume, Heilpflanzen, traditionellen Kulturen und eine separate Koch-Zimmer. Ein Spaziergang durch die Pfade, erhalten die Besucher einen Sinn des Lebens auf den Inseln während des frühen 20. Jahrhunderts.

Während gewundenen Floral Farbe Gärten, pass Besucher durch einen Regenbogen von Blumen arrangiert von Hue. Hell rosa weichen lebhaft rot, feuriger Orangen, sonnige Gelb, ruhigen weißen und kühlen Blau, lila und Lavendel Farbtönen. In die Mitte des brillanten Fülle steht ein Pavillon, umgeben von einem ruhigen Seerosenteich.

Entfliehen Sie der Hektik von George Town durch ein Taxi, Seven Mile Beach, als eines der "ultimative Strände" die Welt von Reise-Experten. Die langen weißen Strand ist einer der Gründe, warum die Cayman-Inseln als der Inbegriff von einer Insel zu entkommen und ein erstklassiges Karibik Ziel gefeiert werden. Besucher aus der ganzen Welt strömen an den Strand, klares Wasser und Coral Sands zu erkunden. Gehen Sie vorbei an Hotels, Villen, Resorts, Beach-Bars und Geschäfte, die Linie im Sands, arbeiten an Ihrer Bräune unter der warmen Sonne, entspannen Sie sich beim Blick auf die Wellen Rollen, oder nehmen Sie einen abenteuerlicheren Weg durch Tauchen, Schnorcheln und Boot fahren in das kristallklare Wasser.

Die Cayman Turtle Farm ist nicht weit vom Strand entfernt. Eines der aufregendsten Attraktionen in allen von der Karibik, dem Bauernhof ermöglicht es den Besuchern mit interagieren und die einheimische Flora und Fauna, darunter Haie, Aale, Vögel und mehr als 10.000 grüne Meeresschildkröten beobachten.

George Town befindet sich am westlichen Ufer von Grand Cayman, die größte Insel auf den Cayman Islands.

George Town ist die größte Stadt auf den Cayman Islands mit einer Bevölkerung von rund 31.000.

George Town-Sprache

Englisch ist die Amtssprache von den Cayman Islands und wird von der Mehrheit der Bevölkerung gesprochen. In kleinen Stückzahlen wird Spanisch gesprochen.

George Town vorherrschende Religion

  • 68 % protestantisch
  • 13 % römisch-katholisch
  • 10 % andere
  • 6 % keine
  • 3 % nicht spezifiziert

Die meisten Betriebe und Häfen sind am Sonntag geschlossen, weil die Menschen von den Cayman-Inseln sehr religiös sind.

George Town Währung

Der Cayman-Inseln Dollar ist die offizielle Währung der Kaimaninseln.

George Town-Klima

Es ist immer wieder heiß im Laufe des Jahres in George Town mit wenig Fluktuation. Im Sommer erlebt in der Regel die meisten Niederschläge.

George Town Sehenswürdigkeiten

  • KEK Lok Si (Kloster auf Kran Hügel)
  • Cheong Fatt Tze Mansion
  • Penang Hill

Andere Sehenswürdigkeit in George Town

  • Khoo Kongsi
  • Pinang Peranakan Museum
  • Penang Botanischer Garten
  • Kapitan Kling Moschee
Karibischen Inseln in der Nähe von den Cayman-Inseln