Kuba

Nahe dem Ende des Jahres 2014 wirbelte berichten, dass das langjährige Embargo und andere Beschränkungen dieser massiven Inselstaat der USA schließlich aufgehoben wurden. Wenn das zu Stande kommt, sollte Kuba genießen Sie einen massiven Zustrom von amerikanischen Besucher in den kommenden Jahren. Jedoch trotz der angespannten Beziehungen zwischen den beiden Nationen ist Kuba längst ein beliebter Urlaubsort.

Kuba hat die Unterscheidung des Seins die größte Insel in der Karibik. Es liegt zwischen dem karibischen Meer und dem Atlantischen Ozean, und es ist etwa 90 Meilen südlich von Key West, Florida. Soweit die Lage in der Karibik ist es östlich von Mexiko, nordwestlich von Jamaika, westlich von Haiti und zwischen den Cayman Islands und den Bahamas. Die Hauptstadt ist Havanna, die offizielle Währung ist der kubanische Peso und die offizielle Sprache ist Spanisch.

Großstädte in Kuba gehören neben Havanna Baracoa, die für seine tolle Strände bekannt ist; Trinidad, die berühmt ist für seine koloniale Architektur; Varadero, ein weiterer Strand Resort Bereich; Pinar del Rio, Heimat des Landes prominentesten Zigarre Produktionsstätten; und Santiago De Cuba, eine schöne Stadt an der Karibikküste.

Die meisten Leute kommen nach Kuba kommen an Jose Marti International Airport in Havanna. Wenn Sie eine Reise planen, ist die beste Zeit für einen Besuch zwischen Dezember und April. Im Sommer tendenziell drückend heiß und feucht, und es ist auch als große Stürme und Hurrikane neigen, durch Rollen.

Achten Sie bei einem Besuch in Kuba darauf, einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten getroffen. Die Havanna Malecon oder Promenade, ist ein großartiger Ort zum Flanieren, besichtigen und Leute zu beobachten. Havanna Viejo können Sie einen Blick auf Kuba erhaschen wie es vor vielen Jahren war. Natürlich ist das Land mit unglaublichen Stränden besetzt, so gibt es viele Möglichkeiten für Spaß im Freien. In Bezug auf die Küche die Regierung besitzt und betreibt alle Restaurants, damit das Essen enttäuschend langweilig ist. Aber achten Sie darauf, gönnen Sie sich einen Mojito oder Cuba Libre, die im wesentlichen Rum und Cola, und lassen Sie sich nicht vor dem Kauf, Zigarren, Kaffee und Rum.

  • Hauptstadt - Havanna
  • Sprache - Spanisch

Kuba im Video

Cuba, Caribbean

Havanna, Hauptstadt von Kuba

City of Havana, Cuba

Die lebhafte Stadt in der Karibik, Havanna hat eine sagenhaft mitreißende Energie und romantische Atmosphäre. Einheimische sind leidenschaftlich über fast alles, aber vor allem ihre Stadt, und es ist leicht zu sehen, warum. Kubas Achterbahn Geschichte hat eine der kulturell einzigartige und elektrisierende Gesellschaften in der Region geschaffen. Das Gebiet war einst ein Paradies für verwegene Piraten, spanische Sklavenhändler und der North American Mafia, aber heute Havanna ist eine Stadt der modernen Latino-Kultur. Die Stadt bietet etwas für jeden Geschmack, von Rum und Zigarren, Mambo und eine faszinierende Atmosphäre, die Sie in die Stadt lockt.

La Habana Vieja, or Old Havana, where Caribbean and African rhythms are the soundtrack

Sie konnte tagelang nur zu erkunden, La Habana Vieja oder Alt-Havanna, wo karibischen und afrikanische Rhythmen sind der Soundtrack, gepulst von Trommlern in Straßen gesäumt von spanischen Architektur und übersät mit grünen Innenhöfen. Dort steht das Capitolio, die Besucher aus den Vereinigten Staaten ein wenig vertraut aussehen kann.

Modeled after the Capitol building in Washington, D.C., Havana's version Capitol is just as rich in iconography

Das Kapitol in Washington, D.C. nachempfunden ist Havannas Version nur reiche in der Ikonographie. Besucher werden von zwei Statuen begrüßt; Tugend, während der andere steht für Arbeit darstellt. Der Haupteingang schmückt sich mit über 30 Reliefs, die die Geschichte Kubas langen Geschichte erzählen, und die Haupthalle ist geprägt durch eine imposante Statue der Minerva, aus Bronze gefertigt. Zu ihren Füßen sitzt ein leuchtendes Diamant, das Herz und Zentrum Kubas darstellt. El Capitolio ist die grandiose und anspruchsvolle Gebäude auf der Insel, und ihre scheinbar grenzenlose Schätze sind eine großartige Einführung in Kubas Geschichte, Architektur und unvergleichlichen Stil.

Museo de la Revolución, where the island nation's history stands

Um den Inselstaat Geschichte zu verstehen, besuchen Sie das Museo De La Revolución. Früher wurde der Präsidentenpalast, das elegante Gebäude in ein Museum nach Castros Sieg 1959 umgewandelt. Draußen sitzt einen Vorahnung russische Panzer, von kubanischen Kräfte eingesetzt, um aus der Bucht der Schweine Invasion zu kämpfen. Das innere spricht, die Widersprüche in der Geschichte Kubas; prächtige Wandmalereien und dekadenten Marmortreppen erzählen eine Geschichte, aber die Galerien erzählen anderen durch Fotos von gefolterten revolutionäre, blutverschmierte Uniformen und Karten von der Krieg Fortschritt.

Fundación Destilera Havana Club is part museum, part distillery

Keine Reise nach Kuba ist komplett ohne wenigstens einen Schluck Rum und einen Zug auf einer Zigarre. Hier finden Sie sowohl bei der Fundación Destilera Havana Club. Teil-Museum, Teil-Brennerei, der Club bietet Besuchern einen Einblick in berühmten rum-Industrie des Landes. Es teilt Gelände mit der Casa del Conde De La Mortera, einem schönen aus dem 18. Jahrhundert Herrenhaus sobald integraler Bestandteil der Zuckerindustrie Kubas.

Die Food-Szene in Havanna ist schnell zu verbessern. Ergattern Sie einen Platz an einem Paladar, ein familiär geführtes Restaurant auf 12 Sitze oder weniger gesetzlich beschränkt. Wo finden Sie garantiert eine heimelige, gemütliche Atmosphäre und frisch, preiswert und authentische Küche zu finden sind diese freundlichen Flecken. Die besten findet man in den historischen Playa, Vedado und Miramar Vierteln, wo sie knusprig Tostones, süße servieren, Kochbananen und der Nation allgegenwärtige aus schwarzen Bohnen und Reis heften. Waschen sie für eine authentische kubanische alles mit einem kühlen und erfrischenden Mojito.

Havana nights are bursting with vibrant energy exuding from salsa clubs, piano lounges, intimate restaurants and rooftop garden bars

Die Stadt wirklich erwärmt sich nach Sonnenuntergang in der Karibik. Havana Nights Bersten mit vibrierender Energie strahlt aus Salsa-Clubs, Klavier Aufenthaltsräume, gemütliche Restaurants und Garten Dachterrassen-Bars. Bereit sein, stundenlang zu tanzen und Freundschaften mit vielen Einheimischen, und auf der Suche nach roving Straße Barkeeper.

Havanna-Lage

Havanna ist an der nördlichsten Küste Kubas am westlichen Ende. Es blickt auf den Golf von Mexiko und hat eine Bevölkerung von 2.200.000.

Havanna-Sprache

Die offizielle Sprache von Havanna ist Spanisch.

Vorherrschende Religion Havanna

  • 85 % römisch-katholisch
  • 15 % andere

Die Regierung offiziell Religionsfreiheit fördert aber in der Praxis ist bekannt, dass bestimmte religiöse Überzeugungen zu verbieten.

Havana Währung

Der nationalen Peso und der Peso convertible sind die zwei offizielle Währungen in Kuba.

Havanna-Klima

Havanna erlebt einem tropischen Klima mit hohen Temperaturen, alle Jahr und starken Regenfällen von Juni bis Oktober. Hurrikane schlagen gelegentlich Kuba aber Havanna befindet sich weg von der vollen Kraft.

Sehenswürdigkeiten in Havanna

  • Alt-Havanna
  • Alten Platz (Plaza Vieja)
  • Playas del Este

Andere Sehenswürdigkeit in Havanna

  • Museo De La Revolución
  • Der Malecón
  • Casa Oswaldo Guayasamin
  • Catedral de San Cristobal De La Habana
Karibische Inseln in der Nähe von Kuba