Saint-Martin

St. Martin, Karibik
St. Martin, Karibik

Saint Martin ist die nördliche Region von ein Inselstaat zwischen Frankreich und den Niederlanden aufgeteilt. Saint Martin ist französisches Territorium für etwa zwei Drittel der Insel liegt in der Region Leeward Island. Es ist bekannt für seine FKK-Strände und High-End-, trendige Geschäfte.

  • Hauptstadt - Marigot
  • Sprache - Französisch
Saint Martin, Caribbean

Marigot, Hauptstadt des Heiligen Martin

Einst ein kleines Fischerdorf, hat Marigot blühte in eine typisch karibische Stadt bekannt für seine Bürgersteig Bistros und bunte Lebkuchen beherbergt. Die Hauptstadt der französischen Seite des St. Martin mischt ein paar traditionelle touristische Attraktionen mit vielen Möglichkeiten für Abenteuer am Meer.

Marigot-Promenade, St Martin, karibisch

"Marigot" bedeutet wörtlich "Sumpf", und das Gebiet um die Hauptstadt war mit ihnen gefüllt, als die Stadt gegründet wurde. Im Laufe des 18. Jahrhunderts wuchs die Stadt dank der boomenden Zuckerrohrproduktion und Land füllen, Projekte, und heute ist es Heimat auf der lokalen Regierungsstellen, lebendige Märkte, romantischen Promenaden und einige der interessantesten Architektur St. Martin.

Luxusgeschäft Saint Martin Caribbean
Luxusgeschäft Saint Martin Caribbean

Die Stadt ist ein Mekka für duty-free-shopping, und die verwinkelten Gassen der central District sind französische Mode und Luxus-Boutiquen gesäumt. Viele der renommiertesten Marken der Welt sind dort zu finden, und die unschlagbaren Preisen Marigot einen großartiger Ort zum Lager auf Geschenke und Souvenirs.

Verbringen Sie einen Tag Erkundung der weitläufigen Marigot-Markt, ein Schmelztiegel der Sehenswürdigkeiten, Gerüche und Farben, die ein lebendiges Treiben ausstrahlt, für einen eher traditionellen shopping-Erlebnis. Einheimische kommen jeden Morgen die Sonne aufgeht, die frischesten Früchte und Gemüse, Fisch, Gewürze und Fleisch zu verkaufen, und traditionelle Restaurants umarmen den Umfang. Verlassen Sie nicht, ohne Probenahme süß aromatisierte Rums und schwelgen in einigen "Colombo", ein Fischeintopf, gewürzt mit einer Curry-Mischung.

Mall at Marigot mit traditionellen Fassaden aus dem 19. Jahrhundert
Mall at Marigot mit traditionellen Fassaden aus dem 19. Jahrhundert

Die Rue De La République ist einer der besten Orte, um die traditionellen Fassaden aus dem 19. Jahrhundert bewundern, die St.-Martins Architektur weitgehend zu definieren. Die gut erhaltenen Häuser haben ihre architektonische Authentizität erhalten. Stein und Kalk Mörtel machen den Erdgeschossen, und die zweite Ebene besteht komplett aus Holz mit traditionellen Bauweisen. Die Wohnungen sind bekannt für ihre im Obergeschoss Galerien mit Lebkuchen Friese und ihre herrlich gestalteten Balustraden geschmückt.

Die katholische Kirche St. Martin wurde 1941 an den Bedürfnissen der religiösen Minderheit der Insel auf Fort-Louis-Straße errichtet. Im traditionellen Stein und Kalk-Stil erbaut, wurde die Kirche der Insel junger Menschen im Rahmen eines Schulprojektes renoviert.

Fort Louis Karte
Karte von Fort Louis, Marigot, Saint Martin Caribbean

Die nahe gelegenen Fort-Louis erbaute 1789 zum Schutz der Stadtzentrums die lagern, die Rum, Salz, Zucker, Kaffee und anderen Produkten gespeichert. Die Festung später fiel Ruin aber seit 1993 im Mittelpunkt eines ehrgeizigen staatlich geförderte Wiederaufbau-Projekt. Besucher sind immer noch willkommen zu erkunden die Festung und den atemberaubenden Blick auf die Stadt Simpson Bay Lagune, Anguilla, Simpson Bay, Baie Nettle und Terres Basses.

Die schmale Gasse am Fuße der Festung führt auch zu der ursprünglichen Gefängnisinsel. Obwohl das Gebäude in ein Feuerwehrhaus 1968 umgewandelt wurde, behält die Fassade noch sein ursprüngliche Aussehen.

Der Marigot Friedhof ist die letzte Ruhestätte von Auguste François Perrino, eine wichtige Figur in der Abschaffung der Sklaverei. Perrino war ein Aktionär in vielen Unternehmen, die Salz-Pools in St. Martin betrieben, und im Jahre 1847 veröffentlichte er eine Arbeit über die Misshandlung von Sklaven. Er starb auf der Insel im Jahre 1861 und bleibt eine der berühmtesten Persönlichkeiten in St. Martin.

Wenn Sie müde, Schwimmen, Tauchen, Segeln und Schnorcheln abseits der Küste, gibt es weitere Orte zu entdecken, in und um Marigot, einschließlich der Loterie Farm, 424 Meter Gipfel des Pic Paradis, der Saint-Jean-Plantage, der ehemaligen Frühling Sugar Mill, die Hope Estate archäologische Stätte und der National Nature Reserve des Hl. Martin, was ist eine berauschende Auswahl an Flora und Fauna.

Karte von Saint Martin und Sint Maarten (französische und niederländische Seite der Insel)

St. Martin Karte
St. Martin und Sint Maarten Karte (französische und niederländische Seite der Insel)
Karibische Inseln in der Nähe von Saint Martin
SINT MAARTEN :. caribbeanislands.com
Saint Martin teilt die Insel Sint Maarten mit